Inhalt

Alle aktuellen Meldungen

Aktuelles

  • Vorderseite der Postkarte "Lass Dich impfen" der Stadt Wesel

    „Lass Dich impfen! – Plakat-Kampagne der Stadt Wesel“


    Seit fast zwei Jahren grassiert das Corona-Virus. Sehr viele Menschen sind erkrankt und viele leider verstorben. Zahlreiche Studien belegen, dass wer sich impfen lässt, geschützter vor einer Erkrankung ist als ohne Impfung. Deshalb hat der Rat der Stadt Wesel die Stadtverwaltung gebeten, eine Kampagne mit dem Aufruf sich impfen zu lassen, ins Leben zu rufen.

  • Konrad-Duden-Journalistenpreis 2022

    Jonas Breng gewinnt den Konrad-Duden-Journalistenpreis 2022


    Jonas Breng gewinnt den Konrad-Duden-Journalistenpreis 2022. Sein Artikel „Eine Tochter Indiens“, der im Mai 2020 im Stern erschien, überzeugte die hochkarätig besetzte zwölfköpfige Jury restlos. Das Rennen um Platz zwei war ein enges.

  • Aufholen nach Corona

    Das Aktionsprogramm „Aufholen nach Corona“ geht weiter!


    Es sind erneute Fördergelder für 2022 vorhanden!

    Zur Abmilderung der pandemiebedingten Belastungen und Einschränkungen wurde das bundesweite Aktionsprogramm „Aufholen nach Corona“ aufgelegt. Das Aktionsprogramm besteht aus 4 Fördersäulen.

  • Ernest Kolman Porträt

    Todestag des Ehrenbürgers Ernest Kolman und Veröffentlichung des Films „Ernest Kolman – Erinnern gegen das Vergessen“


    Vor einem Jahr erreichte die Stadt Wesel die traurige Nachricht, dass ihr Ehrenbürger Ernest Kolman am 11. Januar 2021 im Alter von 94 Jahren in London verstorben ist. Ernest Kolman war ein wichtiger Zeitzeuge zur Geschichte der Juden in Wesel. Mit dem Film „Ernest Kolman – Erinnern gegen das Vergessen“ sowie einer Kurzfassung werden seine Erinnerungen für nachkommende Generationen bewahrt. Anlässlich seines Todestags sind die Filme ab sofort frei zugänglich auf der Videoplattform YouTube auf dem städtischen Kanal zu sehen.

  • Marktlinie 79

    Mit dem Bus zum Großen Markt nach Wesel – Weseler Marktlinie 79 weiter im Einsatz, auch im Winter


    Vor fast zwei Jahren hat die Weseler Marktlinie ihre „Jungfernfahrt“ hinter sich gebracht. Seitdem fährt die besondere Linie jede Woche Menschen in die Weseler-Innenstadt zum Großen Markt. Wer stressfrei, ohne lästige Parkplatzsuche und ökologisch sinnvoll zum Großen Markt möchte, kann weiterhin jeden Samstag die Weseler Marktlinie (Linie 79) nutzen.

  • Let`s read … in English: Englischsprachige E-Books und E-Audios bei „OverDrive“


    Die Bücherei weitet ihr digitales Angebot 2021 und 2022 mit Hilfe von Fördermitteln für den Digitalverbund Niederrhein aus und bietet ihren Kund*innen ab sofort 1.000 englisch- und niederländischsprachige Titel in Form von E-Books und E-Audios zur kostenfreien Ausleihe an.

  • 2021 Jüdisches Leben in Deutschland Fahne

    1.700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland – Ein römisches Gesetz und Flaggen in Wesel


    Zum 11. Dezember 2021 werden bundesweit an vielen öffentlichen Gebäuden, darunter Museen, Rathäuser, Kirchen, Synagogen, Universitäten und Medienhäuser, Flaggen zum Festjahr „#2021JLID“ gehisst. Auch die Stadt Wesel und die Volkshochschule Wesel beteiligen sich an der Aktion.

  • Tank- und Rastplatz Büderich Bau Teilstück A

    Tank und Rast Büderich wieder auf allen Wegen erreichbar


    Der zweite Bauabschnitt des Tank- und Rastplatzes an der Bundesstraße 58 in Büderich wurde gestern nach genau einem Monat Bauzeit fertiggestellt.

  • Logo Kampagne Fairtrade Towns

    Flagge zeigen für den Fairen Handel


    Als Fairtrade-Town setzt sich die Stadt Wesel seit 11 Jahren für den fairen Handel ein. Ende November wurde der Titel als Fairtrade-Region des Netzwerks „Faire Metropole Ruhr“ erneuert. Als Mitglied dieses Netzwerks hisst das Rathaus der Stadt Wesel vom 06. bis zum 10.12.2021 Flagge für das Engagement für weltweit gerechten Handel.

  • Bauarbeiten Park and Ride Richelswiese Weseler Bahnhof

    Park and Ride auf smarte Art – digital einen Parkplatz am Weseler Bahnhof finden, 64 neue Stellplätze


    Wer in die großen umliegenden Ballungsgebiete (Ruhrgebiet und Rheinland) möchte, steigt dazu gerne auf die Bahn um. Vor allem Pendler*innen lassen häufig ihr Fahrzeug in Wesel am Hauptbahnhof stehen. Die angrenzende P+R-Anlage (Park and Ride) ist bei vielen ein beliebter Anlaufpunkt, um das Auto kostenlos zu parken. Vor wenigen Tagen haben notwendige Vorarbeiten (Erdarbeiten) für eine neue Parkfläche am Bahnhof im Bereich der Friedenstraße / Kurt-Kräcker-Straße, der Richelswiese, begonnen. Dort entstehen auf der geschotterten Freifläche im Frühjahr 2022 64 neue Stellplätze.