Inhalt

Alle aktuellen Meldungen

Aktuelles

  • Kommt die „Walsumbahn“? Finanzierung der Machbarkeitsstudie steht


    Am Mittwoch, 12. August 2020, haben sich erneut Vertreterinnen und Vertreter des VRR, des Kreises Wesel und mehrerer Städte, darunter Bürgermeisterin Ulrike Westkamp für die Stadt Wesel, im Rathaus Oberhausen getroffen. Dabei wurde die Finanzierung einer notwendigen Machbarkeitsstudie in Höhe von bis zu 100.000 Euro vereinbart.

  • Kurze Straße

    Straßenbauarbeiten "Kurze Straße"


    Die gemeinsame Umgestaltung des Altstadtviertels durch die Stadtwerke Wesel und der Stadt Wesel werden nun in Kürze im nächsten Bauabschnitt fortgesetzt.

  • Kunstrasenplatz

    Neuer Kunstrasenplatz im innogy-Auestadion


    Nun ist es endgültig vorbei mit dem „roten Rasen“ im innogy-Auestadion: Seit wenigen Wochen ist der Umbau des 30 Jahre alten Tennenplatzes zu einem modernen Kunstrasenplatz abgeschlossen.

  • Carmen Corneließen wird neue Geschäftsführerin des Ortsverbands des Volksbundes Wesel

    „Staffelwechsel“ beim Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge Wesel – Carmen Cornelißen löst Norbert Weingart als Geschäftsführer ab


    Über fünf Jahre war Norbert Weingart Geschäftsführer des Ortsverbands des Volksbunds in Wesel. Bereits seit 2011 war er aktiv und unterstützte den Verein. Da er in den Ruhestand gegangen ist, hat Anfang August Carmen Cornelißen die Geschäftsführung übernommen. Im Beisein des Geschäftsführers der Regionalgeschäftsstelle des Volksbundes, Wolfgang Gorzalka, und dem Geschäftsführer des Kreisverbands, Dieter Kreilkamp, hat Bürgermeisterin Ulrike Westkamp im Namen des Volksbundes am Montag, 10. August 2020, Norbert Weingart die Goldene Nadel verliehen.

  • Spendenübergabe Sparkasse Fonds Wesel für Kinder

    Fonds "Wesel für Kinder" - Niederrheinische Sparkasse RheinLippe spendet 20.000 Euro


    Dank dem Fonds „Wesel für Kinder“ konnten inzwischen 361 Weseler Schüler/innen mit Hardware, wie Tablets und/oder Druckern, ausgestattet werden. Um auch weiterhin Kindern und Jugendlichen zu helfen, hat die Niederrheinische Sparkasse RheinLippe zusätzlich 20.000 Euro gespendet.

  • Neubau Aula Gesamtschule Am Lauerhaas außen

    Eröffnung Aula Gesamtschule Am Lauerhaas


    Nachdem der offizielle Festakt zur Eröffnung der Aula der Gesamtschule Am Lauerhaas coronabedingt ausfallen musste, wurde nun die Aula im Rahmen eines Pressetermins offiziell ihrer Bestimmung übergeben.

  • blühende Wildblumen

    Weseler Klimaschutzpreis 2020 – Mit insgesamt 5.000 Euro ein Zeichen für Klima- und Umweltschutz setzen


    Die Stadt Wesel und innogy SE zeichnen in diesem Jahr wieder mit dem innogy Klimaschutzpreis Wesel lokale Projekte aus, die die Umwelt und das Klima schützen. Vom 01. August bis 27. September 2020 können sich Bürgerinnen und Bürger, Vereine, Unternehmen, Personengruppen, Arbeitsgemeinschaften oder Institutionen um den Klimaschutzpreis bewerben. Der Hauptgewinn lockt mit 2.500 Euro. Die Plätze zwei und drei werden mit 1.500 Euro bzw. 1.000 Euro belohnt.

  • Weseler Straße Büderich Baubeginn

    Weseler Straße: Baubeginn der Kreuzungs- und Einmündungsbereiche in Büderich


    Auf der Weseler Straße fanden in den vergangenen Monaten bereits mehrfach Baumaßnahmen statt. Unter anderem wurden neue LED-Lichter entlang der Platanenallee installiert. Auch der erste Teilabschnitt um den Bereich des Tank- und Rastplatzes in Büderich ist abgeschlossen. Nun geht es mit den Kreuzungs- und Einmündungsbereichen der Weseler Straße im Ortsteil Büderich weiter.

  • Weiße Rose als Zeichen der Trauer

    Flugzeugabsturz: Stadt Wesel hisst Stadtflagge auf halbmast – Kondolenzbuch im Rathaus


    Am Samstag, 25 Juli 2020, kam es in Wesel zu einer Tragödie: Ein Kleinflugzeug stürzte in eine bewohnte Dachgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses. Drei Menschen haben dabei ihr Leben verloren. Als Zeichen des Gedenkens hat die Stadt Wesel die Stadtflagge auf halbmast gehisst. Zudem liegt ab Montag, 27 Juli 2020, im Eingangsbereich des Rathauses ein Kondolenzbuch aus.

  • Logo der deutschen EU-Ratspräsidentschaft

    Frieden, Freiheit, Wohlstand: Deutschland übernimmt EU-Ratspräsidentschaft – kostenlose Spielhefte für Kinder


    Am 1. Juli hat Deutschland turnusgemäß für sechs Monate die EU-Ratspräsidentschaft übernommen. Wer mehr über die Ratspräsidentschaft der Europäischen Union erfahren möchte, findet auf der Internetseite www.eu2020.de zahlreiche, interessante Informationen. Für Kinder verteilt die Stadt Wesel kostenlos Infobroschüren.