Inhalt

Alle aktuellen Meldungen

Aktuelles

  • Besuch Felixstowe

    Kurzbesuch aus Felixstowe


    Mark Jepson, Bürgermeister aus Wesels englischer Partnerstadt Felixstowe, machte sich mit seiner Frau Julie Ende letzter Woche auf den Weg nach Deutschland. Die Reise begann mit der Fahrt der Nachtfähre von Harwich (Großbritannien) nach Hoek van Holland (Niederlande) und anschließend weiter mit dem PKW. Ihre Fahrt führte sie in den mittelhessischen Landkreis Limburg, um dort Familienangehörige für einige Tage zu besuchen. Auf dem Weg machten die Eheleute Jepson kurz Halt im Weseler Rathaus. Bürgermeisterin Ulrike Westkamp empfing beide. Die Runde tauschte sich gemeinsam mit Heidrun Strauch, die sich seit Jahren um Wesels Städtepartnerschaften kümmert, aus.

  • Wallmauer Zitadelle Bauschild

    Stadtgeschichte bewahren – dank zusätzlicher Fördermittel wird die historische Wallmauer der Weseler Zitadelle saniert


    Viele Menschen in Wesel und Umgebung verbinden mit der Zitadelle einen wichtigen, kulturellen Anlaufpunkt am Niederrhein. Täglich besuchen sowohl Kinder als auch Erwachsene das Weseler Kulturzentrum, um zum Beispiel hier zu musizieren. Doch leider sind bereits einige Verbindungen zwischen der vorderen Mauerschale und den dahinterliegenden Mauern des Gebäudes zum Teil gebrochen oder zerbröselt. Die Stadt Wesel hat 2019 mit der aufwendigen und teuren Sanierung der Wallmauer begonnen. Nun hat sie dafür eine weitere erfreuliche Botschaft aus Düsseldorf erhalten.

  • Häuser mit Vorgärten

    Ist meine Miete zu hoch? – Neuer Mietspiegel für die Stadt Wesel


    Wer wissen möchte, wie hoch die ortsübliche Vergleichsmiete in einer Stadt ist, kann sich dabei an dem jeweiligen Mietspiegel orientieren. Vor allem Mietern*innen und Vermietern*innen hilft der Mietspiegel dabei, die Höhe der Miete zu ermitteln. Ab dem 1. Dezember 2021 gilt für die Stadt Wesel eine aktualisierte Fassung des einfachen Mietspiegels (nach Paragraph 558c des Bürgerlichen Gesetzbuches).

  • Anwerbeabkommen Startseite 60 Jahre

    Post aus dem Bundespräsidialamt – Broschüre zum 60-jährigen Jubiläum des Anwerbeabkommens bundesweit verteilt


    Vor 60 Jahren haben die Bundesrepublik Deutschland und die Türkei ein Anwerbeabkommen geschlossen. Um die Lebensgeschichten der Menschen zu würdigen und vor allem für die Nachwelt festzuhalten, hat der Integrationsrat der Stadt Wesel gemeinsam mit der Stadtverwaltung die Broschüre „#next generations21 Die nächsten Generationen. Sonraki nesiller.“ erstellt. Viele der gedruckten Exemplare sind bereits verteilt worden. Nun erreichte das Rathaus ein Schreiben aus dem Bundespräsidialamt.

  • Urban Art auf Wahlplakaten - Beitrag Mister Oreo Graffiti

    Graffitikünstler in Wesel


    Nach der letzten Kommunalwahl 2020 hat die Stadt Wesel aufgerufen, Wahlplakatständer in Wesel künstlerisch zu gestalten. Mit Erfolg: Zehn Flächen wurden von verschiedenen Gruppen in Szene gesetzt. Nach der erfolgreichen Aktion im letzten Jahr konnten sich nun erneut Urban Artists für die künstlerische Gestaltung der Aufsteller nach der Bundestagswahl 2021 bewerben. Sechs der zahlreichen Bewerbungen wurden ausgewählt, „ihre“ Fläche zu gestalten.

  • Smart City Kooperationspartner

    Lehrforschungsprojekt "Smart City Wesel"


    In Zusammenarbeit mit der Stadt Wesel erforschen Studierende der NRW School of Governance unter Anleitung von Dr. Julia Schwanholz und Dr. Ray Hebestreit empirisch, was Smart City für die Menschen in der Hansestadt Wesel künftig bedeuten kann.

  • RadTour 2020

    Mehr Rechte für den „Draht-Esel“ – Neue Fahrradstraßen in Wesel


    Mal eben mit dem Fahrrad Brötchen holen oder in die Innenstadt radeln. Viele Menschen steigen häufiger auf das Fahrrad um, vor allem um kurze Strecken zurückzulegen. Um den „Umstieg“ auf das umweltfreundliche Transportmittel „Fahrrad“ attraktiver zu machen, beschließen immer mehr Städte und Gemeinden, Straßen als Fahrradstraßen auszuweisen. Auch die Stadt Wesel setzt dieses Instrument bereits ein.

  • Rathaus mit Blick auf die Info

    Freundliche Atmosphäre – Weseler Bürgerbüro wird umgestaltet, Termine telefonisch und digital vereinbaren


    Wer im Weseler Bürgerbüro Platz nimmt, macht dies größtenteils im selben Ambiente wie bei einem Besuch vor über 20 Jahren. Viele Jahre diente die Einrichtung im Bürgerbüro Bürger*innen bei ihren Anliegen im Rathaus. Ab dem kommenden Montag, 8. November 2021, beginnen Umbaumaßnahmen im Bürgerbüro. Wer dann ein Anliegen hat, braucht einen Termin.

  • Von links: Doris Kusmanov, Öncer Aydin, Marlies Hillefeld, Cihan Sarica, Nazmi Özbek, Rainer Benien

    Integrationspreis 2021: Nazmi Özbek und Öncer Aydin spenden Preisgeld an die Weseler Flüchtlingshilfe


    Der Integrationspreis 2021 der Stadt Wesel, gestiftet von der Niederrheinischen Sparkasse RheinLippe, wurde am 3. September 2021 in feierlichem Rahmen an die diesjährigen Preisträger Öncer Aydin und Nazmi Özbek verliehen.

  • Kindertheater


    Für das Kindertheater "Fünf Freunde auf neuen Abenteuern" am 16.11.2021 um 16 Uhr sind noch Karten erhältlich.