Inhalt

Kultur & Freizeit

Wesel hat in Sachen Kultur und Freizeit viel zu bieten! 
Entdecken Sie hier aktuelle Angebote der städtischen Kultur- und Freizeiteinrichtungen.

Aktuelles

  • Die Finalistinnen des Erna Suhrborg-Preises 2023

    Das Städtische Museum Wesel vergibt alle drei Jahre den von Gabriele und Hans-Dieter Suhrborg gestifteten »Erna Suhrborg-Preis«. Die Auszeichnung wird an bildende Künstlerinnen vergeben, die sich – wie die Namensgeberin des Preises – durch eine hohe Qualität ihres künstlerischen Schaffens auszeichnen, ohne ein künstlerisches Hochschulstudium abgeschlossen zu haben.
    Nach dem Erfolg der letzten Jahre lobt das Städtische Museum Wesel auch für das Jahr 2023 wieder den Erna Suhrborg-Preis aus. Gleichzeitig wird ein Nachwuchspreis für Schülerinnen vergeben.

  • Weihnachtliches Bläserkonzert der Musik- und Kunstschule

    Die Musik- und Kunstschule Wesel lädt herzlich am Sonntag, 11.12.2022 um 17.00 Uhr, zum Bläserkonzert in die Aula ein.

  • Programm zur Ausstellung »Bettina Meyer. Interdependenz«

    Die Ausstellung »Bettina Meyer. Interdependenz« im Städtischen Museum Wesel wird im November und Dezember von einem umfangreichen Vermittlungsprogramm begleitet.
    Kurzführungen, ein Ausstellungsgespräch, Workshops und exklusive Künstlerinnenführungen bringen Besucher:innen die Ausstellung näher.

  • Bibliothek der Dinge – Stadtbücherei verleiht jetzt Roboter & Co.

    Am 22. November 2022 wird von 15 – 17 Uhr die „Bibliothek der Dinge“ eröffnet. Sie umfasst Gegenstände aus den Bereichen „Technik & Digitales“ sowie „Forschen & Entdecken“. So stehen beispielsweise eine Toniebox, ein Plotter oder ein motorisiertes Sonnensystem sowie Experimentierkästen zum Ausleihen zur Verfügung.

  • Neue Ausstellung im Städtischen Museum

    Die Ausstellung „Interdependenz – Die wechselseitige Abhängigkeit von Wirkungen“ von Bettina Meyer wird am 14. Oktober 2022 um 18.30 Uhr im Städtischen Museum Wesel eröffnet. Die Ausstellung kann vom 15. Oktober - 18. Dezember 2022 besucht werden.

  • Stadtarchiv digitalisiert den Dia-Nachlass von Hermann Josef Brand

    Aus dem Förderprogramm „WissensWandel“ des Deutsche Bibliotheksverbands hat das Stadtarchiv Wesel rund 10.000 Euro erhalten. Damit wurden fast 11.000 Dias aus der Sammlung von Hermann Josef Brand digitalisiert.

  • Neuer Service des Städtischen Bühnenhauses. Jetzt bequem von zu Hause aus Tickets kaufen.

    Im neuen Online-Ticket-Shop des Städtischen Bühnenhauses können Sie ab sofort bequem von zu Hause Ihre Tickets buchen.

  • Übergabe des Denkmals „V-Zeichen am Rhein“ zur Erinnerung an den Aufenthalt von Winston Churchill im März 1945 in Wesel

    Die Liberation Route Europe ist eine zertifizierte Kulturroute des Europarates, die Menschen, Orte und Ereignisse miteinander verbindet. So wird an die Befreiung Europas vom Nationalsozialismus erinnert. Um an die Geschichte zu erinnern, werden sogenannte Hörsteine oder Audiospots aufgestellt - auch in Wesel.

  • Hanseforum im Berliner Tor

    Das Stadtarchiv Wesel und die Hanse-Gilde Wesel e.V. heißen Sie im Hanseforum im Berliner Tor herzlich willkommen. Im barocken Stadttor erleben Sie die Ausschnitte aus der Geschichte von Hanse und Handel in Wesel.

Angebote