Inhalt

handyfrei

handyfrei

Die Initiative „handyfrei" ist ein präventives Angebot für Wesel, welches die gesellschaftliche Auseinandersetzung über die Konsequenzen der steigenden Smartphone Nutzung für das Familiensystem fördert.

Ziele

Eltern (insbesondere mit Kindern unter drei Jahren) und Kinder in Wesel gehen bewusst mit ihrem Handy um, kennen Auswirkungen auf ihre Kommunikation und Lebensgestaltung sowie Alternativen zur Beschäftigung mit dem Handy. Kinder wissen, welche spannenden Alternativen es zum Handygebrauch gibt. Sie wissen, welche Folgen es hat, Fotos oder schriftliche Inhalte der Handy-Kommunikation ohne Zustimmung der Betroffenen weiterzugeben.

Auf der Ebene der Fachkräfte und Institutionen regt „handyfrei" zu der Erarbeitung einer professionellen Haltung zum Umgang mit diesem Thema für die praktische Arbeit mit Klienten an. Einrichtungen werden durch das Label „handyfrei" dazu befähigt, Regeln zum Umgang mit dem Smartphone, handyfreie Zonen und/ oder Angebote im Dialog mit dem Klientensystem zu beschließen und umzusetzen.

Fachkräfte haben Informationen, wie sie Eltern dahingehend erreichen können, bewusst und kindgerecht mit dem Handy umzugehen, wenn Kinder in der Nähe sind.

Angebote

Handyfreie Angebote

Angebote finden Sie auf folgender Internetseite: wesel-tourismus.de

Eigene Angebote

Angebote können Sie auf folgender Internetseite online eintragen und direkt bewerben: wesel-tourismus.de/veranstaltungsvorschlag. Bei mehreren Angeboten können Sie diese in einer Excel-Tabelle an info@weselmarketing.de senden.

Fachpraxis

Veranstaltungen 
Arbeitsgruppe "Bewusster Umgang mit dem Smartphone"
Wann? Uhrzeit Wo?
03.06.2020 10:00 Uhr ENTFÄLLT
07.10.2020 10:00 Uhr Sitzungssaal (1. Etage)
Rathaus Wesel
Klever-Tor-Platz 1
Kostenfreies Material und weitere Informationen zur Teilnahme

Wenn Sie an der Initiative teilhaben wollen kontaktieren sie uns gerne! Wir und eine Gruppe von Multiplikator*innen aus verschiedenen Arbeitsfeldern stehen Ihnen gerne beratend zur Seite.

Kontakt