Inhalt

Aktuelles

Wettbewerb "Jugend musiziert"

Die MKS freut sich mit ihren Schüler*innen, die am Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" am 17.04.2021 teilgenommen haben:
Im Fach Saxophon erreichten Ferdinand Wilms, Maximilian Karstedt sowie Lilly Cramer in ihren jeweiligen Altersklassen jeweils einen ersten Preis.
Isabella und Samuel Winter erspielten vierhändig am Klavier einen zweiten Preis.
Herzliche Glückwünsche an die Preisträger*innen.

Corona Verordnungen

Die MKS möchte -gerade in Zeiten permanent geänderter Rahmenbedingungen und Verordnungen- einen zuverlässigen Stundenplan und ordnungsgemäßen Unterrichtsablauf garantieren.
Die bestmögliche Versorgung unserer Schüler*innen steht dabei im Mittelpunkt. Dieser Anspruch muss dabei stets auf Umsetzbarkeit geprüft und in Übereinstimmung mit den Gegebenheiten vor Ort gebracht werden.
Sollten aktuelle Änderungen umgesetzt werden dürfen/ bzw. können, werden sie automatisch auf dieser Seite bekannt gegeben.
Bis dahin gelten die jeweils bisherigen Regelungen.

UPDATE 18.04.2021

Die bisherigen Regelungen vom letzten Update (08.04.21) gelten unverändert weiter.

UPDATE 08.04.2021

Der Präsenzunterricht darf nach den Osterferien unter den bisherigen Auflagen (mit höchstens 5 Teilnehmern) weitergehen. Das gilt allerdings nur für schulpflichtige Kinder und Jugendliche, bzw. junge Erwachsene, die noch in der Oberstufe einer weiterführenden Schule sind. Alle Kinder, die noch nicht in der Schule sind, Erwachsene, Studenten oder Auszubildende sind von dieser Regelung leider ausgeschlossen. Der Unterricht für diesen Personenkreis findet digital statt. Die Lehrkräfte treffen entsprechende Regelungen mit ihren Schüler*innen.

 

UPDATE 23.3.2021 

Vor den Osterferien kann -auch nach den neuesten Verordnungen der gestrigen Bund/ Länder Konferenz-  nicht mit Sicherheit  vorher gesehen werden, ob es nach den Osterferien in Präsenz weitergehen darf oder nicht. Daher die herzliche Bitte, bei Schulbeginn ab 12.4. die Meldungen an dieser Stelle weiter zu verfolgen. 

UPDATE 8.3.2021

Ab Montag, dem 15.3.2021 ist die Musik- und Kunstschule wieder für den Präsenzunterricht geöffnet.

Instrumentalunterricht und Bildnerisches Gestalten dürfen bis zu einer Höchstteilnehmerzahl von 5 Personen wieder als Präsenzunterricht stattfinden. Die Lehrkräfte setzen sich mit Ihren Schüler*innen in Verbindung, um die Einzelheiten zu verabreden.

Es gilt medizinische Maskenpflicht für Schüler und Lehrer im gesamten Gebäude und auch während des  Unterrichts. (Ausnahme Bläser und Sänger, hier gelten verschärfte Abstandsregelungen).

Eltern oder sonstige Begleitpersonen haben keinen Zutritt zum Gebäude.

Das Hygienekonzept knüpft ansonsten an "Vor lockdown"  Bedingungen an und ist im link auf dieser Seite abrufbar.

Für das Tanzen gibt es leider noch keine neue Regelung.

UPDATE 22.2.2021

Die bisherigen Regelungen gelten weiter.

UPDATE 22.1.2021

Laut der am 25.01.2021 in Kraft tretenden Coronaschutzverordnung ist der Präsenzunterricht bis einschließlich 19.02.2021 weiterhin untersagt.
Der Unterricht findet also weiter nach den ab diesem Jahr geltenden Regelungen digital statt. Sollten in Einzelfällen Fragen auftauchen, nehmen Sie bitte Kontakt zum Sekretariat bzw. zu den Lehrkräften auf. 

UPDATE 08.01.2020

Das Team der Musik- und Kunstschule wünscht allen Schüler*innen, Eltern und Nutzern ein frohes, gutes und vor allem gesundes neues Jahr.
Die Musik- und Kunstschule bleibt bis zum 31.01.2021 geschlossen. Bis dahin ist laut neuer Coronaschutzverordnung kein Präsenzunterricht erlaubt, daher findet der Unterricht digital statt.
Jekits1 Unterricht in den ersten Klassen der Grundschulen fällt aus. 

UPDATE UPDATE 15.12.2020

Laut der ab 16.12.20 gültigen Corona Schutzverordnung ist der Präsenzunterricht vom 16.12.2020 bis zum 10.01.2021 untersagt.
Die MKS bleibt daher ab dem 16.12.2020 geschlossen und wechselt bis zum 18.12.2020, sowie ab dem 7.1.2021 in den Digitalmodus entsprechend den bisherigen Regelungen.
Ab Samstag, 19.12.2020,  gilt analog zur Ferienordnung des Landes NRW der vorzeitige Ferienbeginn, es findet also kein Unterricht statt.

UPDATE 13.12.2020

Der Unterricht in der MKS  findet ab Montag, dem 14.12.20, analog zu den bisher geltenden Regelungen als Präsenzunterricht statt.
Das kann sich ggf. sehr kurzfristig ändern, sobald neue Verordnungen (im Zusammenhang mit dem für Mittwoch verhängten Lockdown) vorliegen. Bitte verfolgen Sie daher an dieser Stelle die weiteren Mitteilungen.
JeKits Unterricht in den Grundschulen sowie musikalische Früherziehung in den Kindergärten finden jedoch bereits ab Montag, dem 14.12.20, nicht mehr statt.
Bläserklassenunterricht findet ab Montag, 14.12.20, nicht als Präsenzunterricht statt. Schüler werden/wurden von ihren Lehrkräften informiert, inwieweit der  Unterricht digital stattfinden kann oder nicht.

UPDATE 08.12.2020

Aufgrund des Beschlusses von Bund und Ländern bleibt die Musik- und Kunstschule ab dem 19.12.2020 geschlossen. Es findet kein Unterricht statt.

UPDATE 06.11.2020

Die Musik- und Kunstschule ist ab Montag, den 9.11.2020 für den Präsenzunterricht  wieder geöffnet.

Der Landesverband der Musikschulen in NRW hat  in Abstimmung mit dem Ministerium einen Kriterienkatalog erstellt, der Grundlage für die Umsetzung vor Ort ist. Der verantwortungsvolle Umgang  mit den nun gegebenen Möglichkeiten soll das Infektionsgeschehen dabei so optimal wie möglich verhindern.

  • Instrumental/Vokalunterricht , Bildnerisches Gestalten finden statt.
  • Für den Ballettunterricht  liegt noch keine eindeutige Erlaubnis vor. Bis auf weiteres bleibt es daher bei der derzeitigen Regelung.
  • Jekits darf ebenfalls wieder stattfinden (bis auf Tanzen).
  • Elementarunterricht  findet statt (Höchstteilnehmerzahl 10). Bei Angeboten mit begleitenden Personen besteht für diese dauerhafte Maskenpflicht.

Es finden keinerlei Ergänzungsfächer statt. Keine Chor - und Orchesterproben, keine Spielkreise, keine Kammermusik, keine Ensembles.

Es gelten die bisherigen Hygienevorschriften und Abläufe in der MKS (Maskenpflicht bei allen Wegen durch das Gebäude, Hand und Flächendesinfektion, Abstandsregelungen, Raumgrößen, Trennwände, Einbahnstraßenverkehr, Betreten des Gebäudes nur für Schüler in Begleitung des Lehrers usw).

Darüber hinaus wird empfohlen (Schüler und Lehrer), auch im Unterricht - wann immer das Unterrichtsgeschehen dies zulässt- Masken zu tragen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und herzlich willkommen ab Montag.