Inhalt

Geförderter Breitbandausbau

Die Stadt Wesel hat gemeinsam mit den Städten Voerde und Dinslaken für sog. unterversorgte Bereiche erfolgreich eine öffentliche Förderung für schnelles Internet (Glasfaser) beantragt. Die Abwicklung des Förderantrages hat der Kreis Wesel übernommen.

Im Rahmen des Förderprogramms werden die Bereiche, die aktuell und perspektivisch mit weniger als 30 Megabit pro Sekunde (MBit/s) versorgt sind bzw. werden, ausgebaut. Die Fördergebiete wurden im Rahmen einer Markterkundung ermittelt. 

Die Deutsche Glasfaser hat den Zuschlag als Kooperationspartner erhalten und wird für die Erschließung der Fördergebiete sorgen.

Ausbaugebiet

Ob Ihre Adresse im geförderten Ausbau liegt, können Sie unter www.deutsche-glasfaser.de/netzausbau/ überprüfen.

Vermarktungsphase ist beendet

Die Vermarktungsphase für den geförderten Breitbandausbau ist beendet. Insgesamt ergibt sich derzeit eine Anschlussquote von 58 %.

Aktuell laufen die Planungen für den Ausbau.

 

Ansprechpartner für Ausbau / Anschlussbeauftragung / Servicepunkt

Vertriebspartner Deutsche Glasfaser

EURONICS Schlebusch

Ruhrweg 14, 46487 Wesel

Tel.: 0281 / 70444

Email: info@tvschlebusch.de

 

 

 

 

Deutsche Glasfaser

Deutsche Glasfaser Holding GmbH

Am Kuhm 31, 46325 Borken

Tel.: 02861 890 600


 

Auf der folgenden Projektseite Deutsche Glasfaser sind alle notwendigen Informationen zum Förderprojekt zu entnehmen.

zur Projektseite

Servicepunkt Wesel

Die Deutsche Glasfaser hat einen Servicepunkt in Wesel eingerichtet.

Pastor-Schmitz-Straße 2, 46485 Wesel
 

Montag - Freitag: 10:00 - 13:00 Uhr
  14:00 - 19:00 Uhr
Samstag:  10:00 - 15:00 Uhr

Die Beratung findet jeweils unter Berücksichtigung der aktuellen Corona-Schutzverordnung statt.

Eine Terminvereinbarung ist unter Tel.: 0800 8226699 (Herr Voormanns) möglich.

Allgemeine Fragen zum Breitbandausbau

Kontakt