Inhalt

Alle aktuellen Meldungen

Aktuelles

  • In Wesel ziert ein Esel als Motiv die Fußgänger-Ampeln an der Kreuzung Esplanade/Kreuzstraßenade

    Die „grünen“ Esel leuchten nun länger


    Die „grünen“ Esel-Motive auf der Ampel Kreuzstraße/Esplanade haben es bundesweit in die Schlagzeilen geschafft. Doch immer häufiger wurde darauf hingewiesen, dass die Ampelphase zu kurz ist. Die Stadt Wesel hat nun die Schaltzeit für Fußgänger/innen verlängert. 

  • Rhein mit Rheinbrücke und Schiff

    Neue Probe-Lampen an der Rheinbrücke


    Die Birne ist kaputt – mal eben die Leuchte austauschen. Was im privaten Haushalt mit wenigen Handgriffen möglich ist, bleibt für die Rheinbrücke nur ein Traum. Am Mittwoch, 29. April 2020, werden am späten Abend (20.30 Uhr) zwei Musterleuchten mit neuer LED-Technik an der Rheinbrücke getestet.

  • Mund- und Nasenschutz

    Wo gilt die Maskenpflicht?


    Seit Montag, 27. April 2020, muss in Nordrhein-Westfalen an einigen Orten ein Mund- und Naseschutz getragen werden. Häufig zu hören ist, dass die Maskenpflicht in Geschäften sowie in Bus und Bahn gilt. Doch darüber hinaus gibt es weitere Bereiche:

  • Tank- und Rastplatz Büderich Bau Teilstück A

    Tank- und Rastplatz Büderich: Bauarbeiten haben begonnen


    Vor Ostern haben die Bauarbeiten an dem Teilstück A der Weseler Straße des Tank- und Rastplatzes in Büderich begonnen.

  • Heute finden Telefonkonferenzen weniger spektakulär statt: Um mit mehreren Gesprächsteilnehmern/innen gleichzeitig zu telefonieren, nutzt Bürgermeisterin Ulrike Westkamp ein Konferenztelefon, das auch gerne wegen seines Aussehens als "Ufo" oder "Spinne" bezeichnet wird.

    Corona-Virus und Ferne schaden nicht der Freundschaft


    Das Corona-Virus kennt keine Grenzen. Inzwischen sind weltweit Menschen an dem Virus erkrankt, in Quarantäne oder gestorben. Auch in Wesels Partnerstädten beeinflusst das Corona-Virus das öffentliche Leben. Bürgermeisterin Ulrike Westkamp hat ihre Amtskollegen in Hagerstown (USA), Felixstowe (Großbritannien), Ketrzyn (Polen) und Salzwedel angerufen, um zu erfahren, wie die aktuelle Situation in den Partnerstädten ist.

  • Kunstrasenplatz

    Der Traum vom Grün: Umbau der „Asche“ zum modernen Kunstrasenplatz im innogy-Auestadion


    Die Tage „der Asche“ für Fußballer/innen im innogy-Auestadion sind gezählt. Ende April beginnt der Umbau des 30 Jahre alten Tennenplatzes zu einem modernen Kunstrasenplatz.

  • Fassadenbegrünung in Wesel (Martinistift)

    Förderprogramm Dach- und Fassadenbegrünung in Wesel


    Mit dem Förderprogramm Dach- und Fassadenbegrünung bezuschusst die Stadt Wesel seit Anfang 2020 die Anlage von extensiven Dachbegrünungen mit bis zu 1.500 € und Fassadenbegrünungen mit bis zu 500 € pro Maßnahme auf dem gesamten Gebiet der Stadt Wesel.

  • Weseler Rheinpromenade - Sicht von der Plattform des ehemaligen Brückenpfeilers der Eisenbahnbrücke

    Rheinparkplatz tagsüber geöffnet


    Wer in den kommenden Tagen am Rhein tagsüber spazieren möchte, kann weiterhin den kostenlosen Parkplatz an der Rheinpromenade nutzen. Die Parkmöglichkeiten bleiben in der Zeit von 8 – 18 Uhr geöffnet. 

  • Straßenschild

    Franziska Anneke - Geburtstag einer Pionierin der Frauenbewegung am 03 April 1817


    Franziska Anneke war eine der ersten Frauen, die sich für die Gleichberechtigung der Geschlechter einsetzte. Sie gilt als eine der bedeutendsten Vorreiterinnen für Frauenrechte im 19.ten Jahrhundert.

  • Junge Familie

    Familien/Alleinerziehende im Ausnahmezustand #WirBleibenZuHause


    Die ganze Familie zu Hause – das sind für Eltern/Alleinerziehende und Kinder sonst eher Momentaufnahmen. In der Corona-Krise wird diese Situation Alltag.
    Regelstrukturen im Alltag fallen weg (Kita, Schule, Sportverein usw.) und Sozialkontakte außerhalb der Familie finden derzeit nicht statt. Diese Situation bedeutet für viele Familien eine Herausforderung, die das ganze Familiensystem belastet und zu einem erheblichen Druck führen kann.