Inhalt

Verleihung des Ehrenamtspreises 2021 – Bekanntgabe der Preisträger*innen

Ehrenamtspreis der Stadt Wesel

Seit 2013 wird jährlich der Ehrenamtspreis der Stadt Wesel vergeben. Der Haupt- und Finanzausschuss hat am 26.10.2021 beschlossen, erneut zehn Personen und Gruppen auszuzeichnen.

Die Preisträger*innen sind:

  • Peter Malzbender (NABU Kreisgruppe Wesel e. V.)
  • Friedhelm Heinzen (Sozialverband VdK Wesel-Mitte/Ehrenamtlicher Behindertenbeauftragter der Stadt Wesel)
  • Lauffreunde HADI Wesel e. V.
  • Rettungshundestaffel Wesel und Umgebung e. V.
  • Hans-Dietmar Michels (Badminton Verein Wesel Rot-Weiss e. V.)
  • Dagmar Ewert-Kruse (Bürgerinitiative Historisches Rathaus Wesel e. V.)
  • Elisabeth Schnieders (Sozialdienst katholischer Frauen e. V.)
  • Filmkultur Niederrhein e. V.
  • UNICEF-Arbeitsgruppe Wesel
  • Karin Mindthoff (Eine-Welt-Gruppe Wesel e. V.)

Die Würdigung ist verbunden mit einer Ehrenurkunde der Stadt Wesel.

In Anlehnung an den „Internationalen Tag des Ehrenamtes“ sollen den Preisträger*innen in einer Feierstunde am Samstag, 04.12.2021, die Ehrenamtspreise der Stadt Wesel verliehen werden.

Kriterien

Bei der Auswahl der zu Ehrenden wurden die folgenden, vom Rat beschlossenen Kriterien zugrunde gelegt:

 

  1. Die Personen, Gruppen oder Vereine engagieren sich freiwillig und unentgeltlich für das Gemeinwohl.
  2. Die zu Ehrenden sind seit mindestens drei Jahren ehrenamtlich tätig.
  3. Eigenvorschläge sind nicht zulässig. Gruppen und Vereine dürfen aber Personen aus ihren eigenen Reihen vorschlagen.
  4. Die Vorschläge sind schriftlich zu begründen.
  5. Ehrungen von Personen, Gruppen oder Vereinen in zwei aufeinander folgenden Jahren sind nicht möglich.
  6. Es werden nur Vorschläge von im Stadtgebiet Wesel ehrenamtlich Tätigen angenommen.

Ablauf

Nach einem Pressegespräch am 16. Juni 2021 erfolgte der Aufruf in der lokalen Presse, bis zum 17. September 2021 Vorschläge für mögliche Ehrenamtspreisträger*innen einzureichen. Zeitgleich wurde dieser Aufruf auf der Homepage der Stadt Wesel veröffentlicht. Zudem wurden Weseler Vereine, Verbände und Institutionen angeschrieben mit der Bitte, Vorschläge für mögliche Ehrenamtspreisträger*innen einzureichen. Mit dem Anschreiben wurde ein Vorschlagsbogen versandt. Über eine Online-Formular auf der städtischen Internetseite konnten Vorschläge zudem digital eingereicht werden.

Am 30. September 2021 hat eine Kommission, bestehend aus Vertretern des Seniorenbeirates, des Stadtjugendringes und der Verwaltung, aus den eingegangenen Vorschlägen zehn mögliche Preisträger*innen nominiert. Der Haupt- und Finanzausschuss hat diese zehn Personen und Gruppen in seiner Sitzung am 26. Oktober 2021 gewählt.  

Kontakt