Inhalt

Trendsportanlage am Auesee – Bürger*innen können mitgestalten und Ideen bewerten

Badestrand am  Auesee

Es tut sich derzeit einiges am Auesee in Wesel. So wird zum Beispiel dort eine neue Minigolfanlage gebaut. Zudem laufen bereits die Planungen an einer neuen Steganlage mit zwei Stegen. Daneben sollen schon bald (im östlichen Bereich des Areals) zwei weitere, öffentliche Freizeitmöglichkeiten entstehen: Auf der Aueseewiese (in der Nähe des Beachvolleyballplatzes) entsteht eine neue Trendsportanlage. Dazu können sich Bürger*innen ab Mittwoch, 22. Juni 2022, beteiligen. Zudem wird auf dem Parkplatz des Auesees eine neue Skate- und Bikeanlage errichtet. Auch hierbei werden zu einem späteren Zeitpunkt Bürger*innen an den Planungen beteiligt.

Ob eine Calistehnics-Anlage, Boulderblöcke oder ein Multisportspielfeld für Fußball und Basketball, die Möglichkeiten sind vielfältig. Wer seine Ideen in den Planungsprozess „Trendsportanlage“ miteinbringen möchte, hat dazu am Mittwoch, 22. Juni 2022, von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr an der Beachvolleyballanlage am Auesee die Möglichkeit. Zusätzlich gibt es im Nachgang zu der Vor-Ort-Veranstaltung über die Internetseite der Stadt Wesel, www.wesel.de, noch die Gelegenheit, Vorschläge zu unterbreiten und bereits eingebrachte Ideen zu bewerten.

Die Stadt Wesel wird bei der Planung der Trendsportanlage von dem Büro „B.S.L. Landschaftsarchitekten“ begleitet. Neben interessierten Bürger*innen werden insbesondere auch die Vereine, die im Bereich der Rheinaue beheimatet sind, frühzeitig in die Überlegungen mit einbezogen.   

Kontakt