Inhalt

Bibliothek der Dinge – Stadtbücherei verleiht jetzt Roboter & Co.

Die Zeiten, in denen es in der Stadtbücherei Wesel nur Bücher gab, gehören schon lange der Vergangenheit an. Am 22. November 2022 wird von 15 – 17 Uhr die „Bibliothek der Dinge“ eröffnet. Sie umfasst Gegenstände aus den Bereichen „Technik & Digitales“ sowie „Forschen & Entdecken“.  So stehen beispielsweise eine Toniebox, ein Plotter oder ein motorisiertes Sonnensystem sowie Experimentierkästen zum Ausleihen zur Verfügung. Zur Eröffnung können Kinder mit einigen Dingen zu den Themen „Robotik“, „Magnetismus“ und „Klimawandel“ experimentieren.

Für die „Bibliothek der Dinge“ wurde ein Teil der bestehenden Taschenschränke in der Kinderbücherei umgewidmet, die Objekte kann man durch eingesetzte Bullaugen sehen.

Die „Bibliothek der Dinge“ wird ideell und finanziell vom städtischen Klimaschutzmanagement gefördert. Mit dem Verleih von Gegenständen, die der Allgemeinheit zur Verfügung gestellt werden, kann unnötiger Müll verhindert und das Konsumverhalten nachhaltig verändert werden. Personen, die von dem Angebot Gebrauch machen, bekommen die Möglichkeit, Dinge zu nutzen, die sie nicht täglich benötigen oder vor einem Kauf erst einmal ausprobieren möchten.

Die Ausleihe funktioniert ganz einfach: Man kann alle Objekte aus der „Bibliothek der Dinge“ mit einem gültigen Büchereiausweis für 28 Tage ausleihen. Entliehene Dinge können gegen eine Gebühr vorgemerkt werden.

Die „Bibliothek der Dinge“ soll stetig angepasst werden, sodass neue Gegenstände hinzukommen können. Wer Dinge vermisst und/oder zur Verfügung stellen kann, kann sich beim Team der Stadtbücherei melden oder einen entsprechenden Wunschzettel ausfüllen.

Kontakt