Inhalt

Ausstellung „Stadt und Festung Wesel“ bis 20. März 2022 verlängert

Zeichnung Festung Wesel

Seit dem 23. September 2021 zeigt das Stadtarchiv Wesel im LVR-Niederrheinmuseum Wesel und in der städtischen Brisürenkasematte die Ausstellung „Stadt und Festung Wesel in Mittelalter und Neuzeit“. Aufgrund des großen Interesses haben sich die Organisatoren entschieden, die Ausstellung bis zum 20. März 2022 zu verlängern. Auch das Rahmenprogramm wurde erweitert:

  • Freitag, 4. Februar, 15 Uhr, LVR-Niederrheinmuseum Wesel, kostenlose öffentliche Führung durch die Ausstellung
  • Freitag, 4. März, 15 Uhr, LVR-Niederrheinmuseum Wesel, kostenlose öffentliche Führung durch die Ausstellung

Die Ausstellung präsentiert Originalkarten, Pläne sowie viele bisher nie in Wesel gezeigte Reproduktionen aus Sammlungen in Amsterdam, Berlin, London oder Stockholm. Mehrere Modelle und Objekte lassen die Festung Wesel als monumentales Bauwerk lebendig werden.

Für Führungen wird um Voranmeldung beim Weseler Stadtarchiv (Telefon: 0281/1645400, Mail: archiv@wesel.de) gebeten.

Interessierte finden die geltenden Corona-Bestimmungen zum Museumsbesuch auf der Internetseite des Niederrheinmuseums unter www.niederrheinmuseum-wesel.lvr.de.

Kontakt