Inhalt

Fragen und Antworten zum Thema Ukraine

Bitte beachten Sie, dass die Lage sich derzeit schnell ändern kann. Das macht die Planungen schwieirg. Die Informationen auf dieser Seite können sich deshalb kurzfristig ändern.

Bei Vorliegen neuer gesicherter Erkenntnisse werden die FAQ angepasst.

Wie bereitet sich die Stadt Wesel vor?

Die Stadt Wesel hat einen Sonderstab eingerichtet. Dieser prüft derzeit, in welchen städtischen Immobilien geflüchtete Menschen umgehend untergebracht werden können. Vorstellbar ist zum Beispiel die Hansaring-Schule. Darüber hinaus werden bereits Gespräche mit unterschiedlichen Akteuren (zum Beispiel Weseler Flüchtlingshilfe) geführt.

Wo kann ich mich melden, wenn ich Unterbringungsmöglichkeiten habe?

Wer die Möglichkeit hat, Flüchtlinge unterzubringen, kann gerne das Onlineformular nutzen. Sollte zusätzlicher Bedarf bestehen, wird sich die Stadt Wesel bei Ihnen melden.

Bitte nur Immobilien melden, die sich in Wesel befinden. Für Immobilien, die nicht in Wesel sind, bitte die örtlichen Behörden kontaktieren.

Anlaufstelle/Ansprechpartnerin der Stadt Wesel

Claudia Wenzel

Telefon: 0281/203-2345
E-Mail: ukraine@wesel.de

Geldspenden

Viele Bürger*innen fragen sich aktuell, wie sie helfen können. Die Stadt Wesel kann keine Geldspenden für die Ukraine oder für aus der Ukraine Geflüchtete einsammeln. Wenn Sie sich finanziell solidarisch zeigen möchten, können  Sie sich unter anderem wenden an:

  • Bündnis Entwicklung Hilft und Aktion Deutschland Hilft
    IBAN: DE53 200 400 600 200 400 600
    BIC: COBADEFFXXX
    Commerzbank
    Stichwort: ARD/ Nothilfe Ukraine
     www.spendenkonto-nothilfe.de 

Sachspenden

Sachspenden werden noch nicht zentral angenommen, da die genauen Bedarfe derzeit unbekannt sind.

Sollten konkrete Sachspenden benötigt werden, wird die Stadt in Abstimmung mit Partnern die Sammlung und Verteilung koordinieren.

Wer gute Sachspenden hat, wird gebeten, diese zunächst zu Hause aufzubereiten und zu lagern.

Damit die Stadt Wesel einen Überblick erhält, bitten wir Sie, das Online-Formular "Sachspenden" auszufüllen. 

So kann die Stadt Wesel im Bedarfsfall Sie umgehend kontaktieren und die Spenden zielgerichtet abrufen.

Private Hilfsaktionen

Von privat organisierten Transfertouren, um Flüchtlinge abzuholen, raten alle staatlichen Stellen derzeit dringend ab.

In dieser Krisensituation bedarf es eines abgestimmten, koordinierten und planbaren Vorgehens über den Bund, die Länder, die Bezirksregierungen bis in die Städte und Gemeinden.

Das bürgerschaftliche Engagement soll dann in den Kommunen koordiniert werden, wenn Flüchtende hier ankommen.

Unterstützung von Flüchtlingen (z. B. Übersetzen, Sprechstunde für Frauen, Treffpunkte, Wegweiser für Menschen mit Sinnesbehinderung)

Wer sich ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe engagieren möchte, kann gerne das Online-Formular ausfüllen. Vor allem Menschen, die die ukrainische und/oder russische Sprache beherrschen, können bei der Ankunft der Menschen aus der Ukraine helfen. 

Die Stadt Wesel wird sich im Bedarfsfall an Sie wenden.

 

Sprechstunde

Die Flüchtlingshilfe Wesel und der Sozialdienst katholischer Frauen e. V. (SkF) Wesel bieten ukrainischen Frauen jeden Freitag von 15.00 - 17.00 Uhr Sprechstunden / Hilfe im Mehrgenerationenhaus "Bogen" in der Weseler Innenstadt ( Pastor-Janßen-Str. 7, 46483 Wesel - gegenüber dem Marien-Hospital).

Treffpunkt nach Ankunft

Das Quo Vadis am Weseler Bahnhof (Friedenstraße 6, 46485 Wesel) bietet geflüchteten Menschen bei ihrer Ankunft in Wesel einen Ort zum Verweilen bis sie weitergeleitet werden. Dort erhalten sie kostenlos Getränke und kleinere Mahlzeiten.

Offener Treffpunkt

Das Jugendhaus „Katakomben“ der Evangelischen Jugend Wesel lädt Eltern und Kinder aus der Ukraine in den Garten der Lauerhaas Kirche (Birkenstraße 14a, 46485 Wesel) am 31. März 2022, 16 Uhr, zum offenen Austausch ein. Vor Ort wird Hilfe angeboten, gemeinsam Kaffe getrunken, gespielt und vielen mehr.

Wegweiser für Menschen mit Sinnesbehinderung

Das Kompetenzzentrum für Menschen mit Sinnesbehinderung hat einen Informationsflyer für ukrainische Geflüchtete mit Sinnesbehinderung veröffentlicht. Diesen finden Sie als barrierefreies PDF hier:

 
Mit Hilfe des Flyers (Deutsch/Ukrainisch) findet man gebündelte Informationen zu Kontakt- und Anlaufstellen in NRW und deutschlandweit für geflüchtete Menschen mit Sinnesbehinderungen aus der Ukraine (gehörlos, blind, taubblind). 
 
Die dazugehörige Übersichts-Seite auf der KSL- Homepage mit weiterführenden Links wird laufend aktualisiert.

Stadtbücherei

Die Stadtbücherei Wesel kann als Treffpunkt und Raum zum Verweilen und Lernen genutzt werden. Es stehen drei Internet-PCs zur Verfügung sowie kostenfreies W-Lan.
Mit einem
Büchereiausweis erhalten Sie über den Pressreader Zugriff auf internationale Zeitungen und Zeitschriften, auch in ukrainischer Sprache.

 

Auf den Seiten der Stadtbibliothek München finden Sie einen Überblick über seriöse und unabhängige Informationsquellen zur Kriegslage in der Ukraine und Tipps zum Erkennen von Falschnachrichten und Desinformation: https://www.muenchner-stadtbibliothek.de/ukraine

Unterrichtsmaterialien für die Klassen 1 bis 11 hat die Stadtbücherei Münster auf der Bildungsmediathek-NRW veröffentlicht: https://www.bildungsmediathek-nrw.de/home?standort=MS&pid=5g4t9t7iu6lt7pfnbrlr8tpnr0#5a75d4607dedc221553a2da15df94241

Katka Makara hat eine Linkliste zu kostenlosen Medien für ukrainische Kinder zusammengestellt. Dort verlinkt sind auch pädagogische Inhalte, die von ukrainischen Lehrern angeboten werden: https://katkamakara.wixsite.com/for-ukrainian-kids/blog/categories/ukrainian-resources
Diese Informationen finden sich ebenfalls in deutscher Sprache:
https://katkamakara.wixsite.com/for-ukrainian-kids/de/post/de-for-ukrainian-kids

Viele Verlage bieten Kinderbücher in ukrainischer Sprache kostenlos zum Download an. Der Blog bibliothekarisch.de hat einen Linksammlung erstellt:
https://bibliothekarisch.de/blog/2022/03/16/frei-zugaengliche-kinderbuecher-in-ukrainischer-sprache/

Weitere eBooks und Hörbücher in ukrainischer Sprache zum Download finden Sie hier: https://osvitoria.media/opinions/knyzhka-zaspokoyuye-shho-pochytaty-dytyni-poky-tryvaye-vijna/
https://4read.org/ (Hörbücher)
https://kazkowyjswit.pl/ (Hörbücher)

Die Menschen hinter der Webseite Buchstaben.com haben in Zusammenarbeit mit Lehrkräften und ukrainischen Muttersprachlern ein kostenloses E-Book zum Erlernen eines Grundwortschatzes der deutschen Sprache entwickelt. In der Stadtbücherei liegt eine ausgedruckte Ausgabe zur Ansicht bereit:  https://www.buchstaben.com/wissen/deutsch-lernen-als-ukrainischer-fluechtling-kostenloses-pdf-lernheft
Einen Direkt-Link zum E-Book finden Sie hier: https://www.buchstaben.com/download/E-Book.pdf

Die Tüftelakademie hat ein Bildwörterbuch Ukrainisch-Deutsch erstellt, das laufend aktualisiert wird und als E-Book heruntergeladen werden kann. In der Stadtbücherei liegt eine ausgedruckte Ausgabe zur Ansicht bereit:
https://tueftelakademie.de/fuer-zuhause/bilderwoerterbuch/

 

Private Unterkünfte (Verwandte, Bekannte)

Wer Verwandte und/oder Bekannte privat aus der Ukraine aufgenommen hat, kann sich an den eingerichteten „Servicepunkt Ukraine“ im Sozialamt der Stadt Wesel (Herzogenring 34, 46483 Wesel) montags bis freitags von 8.30 Uhr bis 10 Uhr wenden. Dort werden die Daten der geflüchteten Menschen aus der Ukraine erfasst. Zudem erhalten die geflüchteten Menschen und Angehörigen dort alle weiteren Informationen. Unter anderem werden dort auch die Leistungen für die Geflüchteten beantragt. 

Um das Verfahren zu beschleunigen, kann der hier hinterlegte Registrierungsbogen vorab ausgefüllt werden. Sie können den Bogen mit in den „Servicepunkt Ukraine“ nehmen oder ihn vorher per Mail an asyl@wesel.de schicken.

Sprachangebote für geflüchtete Menschen

Die Volkshochschule Wesel bieten Deutschkurse für geflüchtete Menschen an. Bei Bedarf kann für die Teilnehmer*innen eine begleitende Kinderbetreuung in der Volkshochschule eingerichtet werden. Die Teilnahme an den Kursen ist kostenlos.

Wer Interesse hat, kann gerne ein kurzes Beratungsgespräch vereinbaren.

Kontakt:

Dr. Ruzhdi Kicmari
Tel.: 0281/203-2366  
E-Mail: ruzhdi.kicmari@vhs-wesel.de

Maryana Falkenhagen
Tel.: 0281/203-2361
E-Mail: maryana.falkenhagen@vhs-wesel.de  

Christian Garden
Tel.: 0281/203-2362
E-Mail: christian.garden@vhs-wesel.de

Parallel zu den Präsenzkursen empfiehlt die Volkshochschule allen geflüchteten Menschen (vor allem Kindern), dass sie unter VHS-Lernportal zusätzlich online und kostenlos Deutsch mit dem Online- A 1-Kurs lernen.

Die Lernfortschritte, vor allem durch www.vhs-lernportal.de, stellen sich erfahrungsgemäß sehr schnell ein. Dadurch wird den Kindern der Einstieg und das Ankommen in den Schulklassen enorm erleichtert.


Daneben bietet auch das Katholische Bildungsforum Wesel deutsche Sprach- und Integrationskurse an. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Information und Anmeldung:

Katholisches Bildungsforum Wesel
0281 460964-0
Martinistr. 9
46483 Wesel
 
Ansprechpartner:

Rüdiger Frings
0281 460964-16
frings-r@bistum-muenster.de

Tierhaltung

Tiere dürfen nicht in städtische Unterkünfte mitgeführt werden (unter anderem wegen gesundheitlicher Gründe).

Daher sucht die Stadt Wesel weiterhin private Wohnungen, in denen geflüchtete Menschen auch ihre Haustiere mitnehmen dürfen. Wer solche Wohnungen zur Verfügung stellen möchte, füllt bitte dazu das Online-Formular aus.

Freizeitangebote

Vereine und Organisationen helfen dabei, geflüchtete Menschen zu integrieren. Damit übernehmen sie eine verantwortungsvolle, wichtige Aufgabe für die Gesellschaft. 

Wer Freizeitangebote für geflüchtete Menschen melden möchte, nutzt bitte dazu das Online-Formular:

 

Angebote

Verein
Angebot
Wann?
Wo?
Kontakt
Was wird benötigt?

SuS Wesel 1920/75 e.V.

Tennis

täglich

8.00 – 23.00 Uhr

Bitte Termin vereinbaren

Ackerstraße 246, 46487 Wesel

Jens Seemann

Tel: 0281/ 60510

vorstand@sus-wesel.de

Sportkleidung

Rest wird gestellt

BSV Grün-Weiß Flüren e. V. 

Tischtennis

Dienstag, Donnerstag

Kinder: 17.30 - 19.30 Uhr

Erwachsene: 19.30 - 22.00 Uhr

Schillerstraße 3 (Turnhalle der Grundschule), 46487 Wesel-Flüren

Dieter Kiehle

Tel.: 0173/ 2349916

dieterkiehle@aol.com

Sportkleidung und Turnschuhe

Jugendzentrum Karo Kinder- und Jugendangebote (6-18 Jahre)

täglich (außer Montag)

15.00 - 20.30 Uhr

 

Herzogenring 12, 46483 Wesel

Valeska Christ-Kolbe

0281/ 3009999

jz-karo@gmx.de

Nichts
HADI Wesel Laufen, Walken

Dienstag, Donnerstag

18.00 - 19.30 Uhr

In der Aue 1, 46487 Wesel

Dieter Kloß

0281/ 64751

info@hadi-wesel.de

Laufschuhe
Seniorenorchester der Ev. Kirchengemeinde Wesel Kammerorchester

Dienstag,

10.30 - 12.30 Uhr

Haus am Dom,  Willibrordiplatz 10, 46483 Wesel

Karin Beuting-Lampe

0281/ 82829

karin@beuting-lampe.de

Streich- oder Holzblasinstrument, (bei Bedarf ist die Gruppe bei der Beschaffung eines Instruments behilflich)
PSV Wesel-Lackhausen Fußball

täglich

16.00 - 20.00 Uhr

Molkereiweg 14 A, 46485 Wesel

Wolfgang Spychalski

0281/ 68145

erster-vorsitzender@psv-wesel.de

Sportkleidung und Fußballschuhe
Wushu Wesel Kampfsport

Montag, Donnerstag

16.30 - 17.45 Uhr (12 - 15 Jahre, Donnerstag auch bis 18 Jahre)

 Freitag

18.30 - 20.00 Uhr

(15 - 18 Jahre)

Handwerkerstraße 5, 46485 Wesel

Werner Grett

0281/ 71696

wernergrett@gmx.de

Sportkleidung, Trinken
BSV Grün- Weiß Flüren e. V.

Fußball (4 - 18 Jahre)

täglich (außer Sonntag)

16.00 - 19.30 Uhr

Waldstraße 1, 46487 Wesel

Pascal Baumgart

0176/ 24530726

baumgwf@gmail.com

Sportkleidung und Fussballschuhe
DLRG OG Wesel Schwimmen / Rettungsschwimmen

Samstag

18.00 Uhr - 20.15 Uhr

Gantesweilerstraße 6, 46483 Wesel

Fabian Schmitt

0281/ 27071

info@wesel.dlrg.de

Schwimmkleidung
Shotokan Karate Wesel e. V.

Karate (siehe www.karate-wesel.de) 

Montag, Mittwoch, Freitag,

17.00 - 20.00 Uhr

Rheintorstraße 4 (Turnhalle der Hansaringschule), 46483 Wesel

Thomas Schade

0173/ 2955821

Karate-Wesel@online.de

normale Sportkleidung, keine Schuhe
Betriebssportgemeinschaft Wesel Zumba

Mittwoch

18.30 - 19.30 Uhr

Neustraße 12, 46483 Wesel

Martina Anderiasch

0281/ 2032448

martina.anderiasch@wesel.de

Sportkleidung, Hallenschuhe
Schachverein Wesel Schach

Freitag

18.00 - 20.00 Uhr

An der Zitadelle 4, 46485 Wesel

Ulrich Dimmek

0281/ 963380

u.dimmek@gmx.de

Nichts
Der Zeitraum gilt für Jugendliche, ab 20.00 Uhr für Erwachsene.

Bitte auf das Hygienekonzept achten, siehe www.schachverein-wesel.de

TC Rot-Gold Obrighoven-Lackhausen e. V. Tennis

Donnerstag

10.00 - 12.00 Uhr

Am Reitplatz 7b, 46485 Wesel

Norbert Letzner

0281/ 66990

norbert.letzner@rgo-tennis.de

Sportkleidung und Sandplatzschuhe
St. Nikolaus Bewegungsangebot für Kleinkinder ( 2- 5 Jahre), z. B: Fußball, Wandern

Donnerstag

16.30 - 17.30 Uhr

Kartäuserweg 1,
46483 Wesel

Martin Knauer

0281/300669280

martin.knauer@sanktnikolaus-wesel.de

Bequeme Kleidung
St. Nikolaus Kunstschule für Kinder und Jugendlichen

Montag

16.30 - 17.30 Uhr

Brüderstraße 5,
46483 Wesel

Martin Knauer

0281/300669280

martin.knauer@sanktnikolaus-wesel.de

Nichts

Zudem finden Sie HIER (bitte anklicken) eine Übersicht der in Wesel aktiven Vereine/Gruppen/Organisationen. 

(Falls Sie Ihre*n Verein/Gruppe in der Übersicht vermissen, können Sie einen Vereinseintrag auf der Seite selbstständig erstellen. Ebenfalls können Sie dort die hinterlegten Angaben ändern lassen.)

Informationsseite der Bundesagentur für Arbeit

Die Bundesagentur für Arbeit hilft allen Menschen in Deutschland, die eine Arbeit suchen. 

Auf dieser Seite, www.bundesagentur.de/ukraine, finden Interessierte Informationen dazu, wie Sie die Bundesagentur für Arbeit unterstützen kann. 

Kontakt